Wie profitiert die Lebensmittelindustrie von Reinräumen?

News-Thumbnail-Food-Manufacturing

Die Gesundheit und das Wohlbefinden von Millionen Menschen hängen von der Fähigkeit der Hersteller und Verpacker ab, während der Produktion eine sichere und sterile Umgebung aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grund unterliegen Fachkräfte in diesem Sektor strengeren Standards als in anderen Branchen. Angesichts der hohen Erwartungen von Verbrauchern und Aufsichtsbehörden entscheiden sich immer mehr Lebensmittelunternehmen für die Verwendung von Reinräumen.

Wie funktioniert ein Reinraum?

Mit strengen Filter- und Lüftungssystemen sind Reinräume vollständig vom Rest einer Produktionsanlage abgeschottet. Kontamination verhindern. Bevor Luft in den Raum gepumpt wird, wird sie gesiebt, um Schimmel, Staub, Mehltau und Bakterien einzufangen.

Mitarbeiter, die in einem Reinraum arbeiten, müssen strenge Vorsichtsmaßnahmen einhalten, einschließlich sauberer Anzüge und Masken. Diese Räume überwachen auch Temperatur und Luftfeuchtigkeit genau, um ein optimales Klima zu gewährleisten.

Vorteile von Reinräumen in der Lebensmittelindustrie

Reinräume finden sich in zahlreichen Anwendungen in der Lebensmittelindustrie. Insbesondere werden sie in Fleisch- und Molkereibetrieben sowie bei der Verarbeitung von Lebensmitteln verwendet, die gluten- und laktosefrei sein müssen. Durch die Schaffung einer möglichst sauberen Produktionsumgebung können Unternehmen ihren Kunden Sicherheit bieten. Sie können ihre Produkte nicht nur frei von Verunreinigungen halten, sondern auch die Haltbarkeit verlängern und die Effizienz steigern.

Beim Betrieb eines Reinraums müssen drei grundlegende Anforderungen beachtet werden.

1. Innenflächen müssen unempfindlich gegen Mikroorganismen sein, Materialien verwenden, die keine Flocken oder Staub erzeugen, glatt, riss- und bruchsicher sowie leicht zu reinigen sein.

2. Alle Mitarbeiter müssen umfassend geschult sein, bevor der Zugang zum Reinraum gewährt wird. Als größte Kontaminationsquelle muss jeder, der den Raum betritt oder verlässt, streng verwaltet werden und die Kontrolle darüber haben, wie viele Personen zu einem bestimmten Zeitpunkt den Raum betreten.

3. Es muss ein wirksames System zur Luftzirkulation eingerichtet werden, um unerwünschte Partikel aus dem Raum zu entfernen. Sobald die Luft gereinigt ist, kann sie wieder in den Raum verteilt werden.

Welche Lebensmittelhersteller investieren in Reinraumtechnik?

Neben Unternehmen, die in der Fleisch-, Milch- und Spezialindustrie für diätetische Anforderungen tätig sind, gehören zu den anderen Lebensmittelherstellern, die Reinraumtechnologie einsetzen: Getreidemahlen, Obst- und Gemüsekonservierung, Zucker und Süßwaren, Bäckereien, Zubereitung von Meeresfrüchten usw.

In einer Zeit der Unsicherheit aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und einer Zunahme von Menschen, die nach ernährungsspezifischen Lebensmittelalternativen suchen, ist es außerordentlich willkommen zu wissen, dass Unternehmen der Lebensmittelindustrie Reinräume nutzen. Airwoods bietet Kunden professionelle Reinraumgehäuselösungen und implementiert umfassende und integrierte Services. Einschließlich Bedarfsanalyse, Schemaentwurf, Angebot, Fertigungsauftrag, Lieferung, Bauanleitung sowie tägliche Wartung und andere Dienstleistungen. Es ist ein professioneller Dienstleister für Reinraumgehäusesysteme.


Post-Zeit: 15.11.2020